Raumspiele
line decor
 
line decor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© Tanztheater Susanne Hajdu 2019


 
 
 
 
AKTION 14/2
 
Performance-Serie 2019 - "Nochimmeraktuell"
MOZART and WOMEN VOTE FOR EUROPE
 
RAUMspiele Aktion 14/2 - Mozart and women vote for Europe
Mozart-Denkmal Wien Opernring Burggarten / Foto: Susanne Hajdu
 

Aktionen gegen Gewalt, gegen Antisemitismus, für Feminismus
Kurze vertanzte Performance, durch Schrifttafeln verdeutlicht, unter dem soldarischen Blick des Allerwelt-Lieblingskomponisten und Europa-Touristen Wolfgang Amadeus Mozart.

"Europa hat viele Mängel und Schwächen, ist aber vor dem Hintergrund kursierender populistischer Ideen noch immer Hoffnungsträger für Frieden, Solidarität und soziale Gerechtigkeit."
(Sehr frei zitiert nach W.Churchill - "Demokratie ist nicht die beste Staatsform, aber die bestmögliche.")

 
 
Idee u. Inszenierung
Susanne Hajdu

Geboren in Budapest, lebt in Wien. Tanztheaterproduktionen und Performances seit 1983. Inszenierungen mit bildenden und darstellenden KünstlerInnen in ausgefallenen Räumen (Technisches Museum Wien, Museum Liechtenstein, Amalienbad, Schillerplatz, Messepalast, u.a.). Inszenierte und choreographierte Liederabende seit 1993. Politisch engagierte Stücke. Exilthemen aus eigener Lebenserfahrung prägen die historische Spurensuche des Konzepts "Raumspiele".
 
 
Musikalische u. Technische Leitung
Gisela Theisen

Geboren in Köln, lebt in Wien. Gesangstudium mit Diplomabschluß und Auszeichnung, sowie musikpädagogisches Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Meisterkurse bei KS Berry, KS Zadek, KS Ghazarian, KS Fassbaender. Klassisches Opern- und Liedrepertoire. Engagements als Solistin in Opernhäusern und Konzertsälen von Wien, Linz, Reims, Paris, Zagreb, Belgrad, Bozen, Köln. Zusammenarbeit mit Susanne Hajdu, "Der Kuckucksruf" in der Österreichischen Nationalbibliothek und im Kaisersaal Brauweiler/Köln zu "entarteter" Musik. Konzertauftritte und Liederabende sowie musikalische Leitung "Raumspiele" seit 2010 .
 
 
Bewegungsaktion
Marlene Heidinger, Raffaela Pegani, Natascha Tagunoff, Michaela Wagner, Judith Wansch-Schützeneder, Gudrun Zimmermann
 
 
 
 
 
 
 

 


 
  Kurzperformance *)
Samstag 27. April 2019

13:00 Uhr
MOZARTDENKMAL
im Burggarten (Haltestelle Burgring)
1010 Wien
 
     
     
  sponsored by
AMCUR Consulting Consulting
 
     
     
  *) gewidmet dem Friedensprojekt Europa