Raumspiele
line decor
 
line decor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© Tanztheater Susanne Hajdu 2017


 
 
 
 
AKTION VI
 
"Komm mach mal Licht, damit man seh'n kann ob was da ist - oder Exil-Revue II "
 
(13'52 Min. Villa Gutenbrunn 26. Januar 2013)
 
Ein inszeniertes Konzert mit Liedern von Kurt Weill für:

  • zwei anwesende, eine gebeamte und drei abwesende Migrantinnen
  • eine Sängerin
  • eine Pianistin
  • eine Fahnenverwandlerin
  • eine Bewegungskünstlerin
  • einen Chor sowie
  • einen fahrbaren Lautsprecher
  •  
     
    Migrantinnen und eine Erzählerin berichten und kommentieren existentielle Themen, wie das Verlassen des Ursprungslandes, Arbeit, Geld, Liebe, Zukunftsperspektiven und stehen im Dialog zu den musikalischen Akteurinnen.

    Die Liedkompositionen Kurt Weills - entstanden in Deutschland vor dem Krieg, dann im französischen und amerikanischen Exil - verbinden sich mit der Revue von Lebensentwürfen zwischen Exil und Mobilität heute.
    Die Aktion im Raum bezeiht gleichzeitig das Publikum und die Akteure in das Spiel der Zeiten mit ein.
     
     
    Die Sorgen der 20iger, 30iger Jahre des 20.Jh. sind nicht die Sorgen von heute. Und trotzdem...

    Jede Ähnlichkeit mit toten oder lebenden Personen und Persönlichkeiten ist beabsichtigt und nicht rein zufällig.

    Die Handlung und die handelnden Personen sind nicht frei erfunden.
     
     
    Idee u. Inszenierung / Erzählerin: Susanne Hajdu
    Geboren in Budapest, lebt in Wien. Tanztheaterproduktionen und Performances seit 1983. Inszenierungen mit bildenden und darstellenden KünstlerInnen in ausgefallenen Räumen (Technisches Museum Wien, Museum Liechtenstein, Amalienbad, Schillerplatz, Messepalast, u.a.). Inszenierte und choreographierte Liederabende seit 1993. Politisch engagierte Stücke. Exilthemen aus eigener Lebenserfahrung prägen die historische Spurensuche des Konzepts "Raumspiele".
     
     
    Gesang: Gisela Theisen
    Geboren in Köln, lebt in Wien. Gesangstudium mit Diplomabschluß und Auszeichnung, sowie musikpädagogisches Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Meisterkurse bei KS Berry, KS Zadek, KS Ghazarian, KS Fassbaender. Klassisches Opern- und Liedrepertoire. Engagements als Solistin in Opernhäusern und Konzertsälen von Wien, Linz, Reims, Paris, Zagreb, Belgrad, Bozen, Köln. Zusammenarbeit mit Susanne Hajdu, "Der Kuckucksruf" in der Österreichischen Nationalbibliothek und im Kaisersaal Brauweiler/Köln zu "entarteter" Musik. Konzertauftritte und Liederabende 2011 sowie musikalische Leitung "Raumspiele" seit 2010 .
     
     
    Liedbegleitung: Mami Teraoka
    Mami Teraoka ist seit vielen Jahren überzeugte Wahl-Wienerin. Ausbildung zur Korrepetitorin bei Dr. Erik Werba. Seit 1989 Lehrauftrag als Korrepetitorin an der Musikuniversität Wien und bei Meisterkursen mit u.a. KS Bösch, KS Berry, KS Nesterenko, KS Holm, KS Ghazarian. Zahlreiche Konzert-, und Rundfunkaufnahmen führen die Pianistin in viele Länder Europas und Asiens, nach Israel, Ägypten, die USA, Südamerika und Australien. Seit 1998 offizielle Korrepetitorin bei internationalen Gesangswettbewerben. Szenische Liederabende mit Gisela Theisen. CD-Aufnahme mit Arno Raunig 2011.
     
     
    Bewegungsschauspiel: Michaela Wagner
    Fahnenverwandlerin: Evelyn Roboz
    Choreinstudierung: Gisela Theisen
    Chorbetreuung: Michaela Pichler
    Chor: W@lz Wiener LernZentrum: Adrian, Alexander, Alina, Anton, Augustin, Felix, Florian, Hannah, Inae, Jakob, Julia, Katja, Marie-Kristin, Pia, Sarah, Songül

    Besonderer Dank für Ihre Mitwirkung gilt: Teodora, Nara, Nadjeka, Maria, Lisa, Samira

     
     
     
     

     
    spacer

     
      Fr 20. September 2013
    19 Uhr
    Republikanischer Club
    1010 Rockhgasse 1


    Sa 26. Januar 2013
    Villa Gutenbrunn
    Rollettgasse 6, Baden


    Do 29. November 2012
    Klaviergalerie Wien
    1070 Kaiserstraße 10

     
         
     

    Eintritt frei / Reservierung: raumspiele@chello.at

     
     
    www.repclub.at

    AMCUR Consulting Consulting

    Walz  - Wiener LernzentrumWiener LernZentrum

    Klaviergalerie

    Villa Gutenbrunn Baden

    Stadtgemeinde Baden