Raumspiele
line decor
 
line decor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© Tanztheater Susanne Hajdu 2017


 
 
 
 
AKTION 9
 
"we must not look away"
"wir dürfen nicht wegschauen"
 
(Video: Gisela Theisen)
 
"we must not look away where even today the dignity of human is spumed - for that is how it all begins, tyranny and war"
 
"Wir dürfen nicht wegschauen wo auch heute noch die Würde eines Menschen mit Füßen getreten wird, denn so beginnen Gewaltherrschaft und Krieg" [Zitat: www.gegengewaltmarsch.de]
 
 
Idee u. Inszenierung
Susanne Hajdu

Geboren in Budapest, lebt in Wien. Tanztheaterproduktionen und Performances seit 1983. Inszenierungen mit bildenden und darstellenden KünstlerInnen in ausgefallenen Räumen (Technisches Museum Wien, Museum Liechtenstein, Amalienbad, Schillerplatz, Messepalast, u.a.). Inszenierte und choreographierte Liederabende seit 1993. Politisch engagierte Stücke. Exilthemen aus eigener Lebenserfahrung prägen die historische Spurensuche des Konzepts "Raumspiele".
 
 
Technische Begleitung / Video
Gisela Theisen

Geboren in Köln, lebt in Wien. Gesangstudium mit Diplomabschluß und Auszeichnung, sowie musikpädagogisches Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Meisterkurse bei KS Berry, KS Zadek, KS Ghazarian, KS Fassbaender. Klassisches Opern- und Liedrepertoire. Engagements als Solistin in Opernhäusern und Konzertsälen von Wien, Linz, Reims, Paris, Zagreb, Belgrad, Bozen, Köln. Zusammenarbeit mit Susanne Hajdu, "Der Kuckucksruf" in der Österreichischen Nationalbibliothek und im Kaisersaal Brauweiler/Köln zu "entarteter" Musik. Konzertauftritte und Liederabende sowie musikalische Leitung "Raumspiele" seit 2010 .
 
 
Bewegungsaktion
Natascha Tagunoff, Michaela Wagner, Marlene Heidinger und Guggi Zimmermann
 
 
 
 

 


 
  Kurzperformance vom 13. Nov. 2015

Albertina / beim
Hrdlicka Mahnmal
1010 Wien
 
     
     
  sponsored by
AMCUR Consulting Consulting